Kryotherapie – Remedicool GmbH

Sehr geehrter Kunde,

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unserer Unternehmen Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
RemediCool GmbH
Herthastraße 4
50969 Köln
Tel.: 0221 / 9602 868
E-Mail: info@remedi-cool.com

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt, um im Rahmen einer (ggfs. mehrfachen) Kryotherapie-Behandlung Unverträglichkeiten und Gesundheitsgefahren auszuschließen und die Behandlung auf Sie persön-lich abzustimmen und zur Durchführung von Anwendungsbeobachtungen.
Soweit Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben, erfolgt die Datenverarbeitung auch zum Zwecke der regelmäßigen individuell auf Sie abgestimmten Information, Kontaktaufnahme, Werbung.
Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer Gesundheitsdaten. Da-zu zählen Informationen, die Sie uns im Rahmen des einer Behandlung vorausgehenden Vorge-sprächs/der Anamnse, oder später im Rahmen der regelmäßiger Behandlungen, einer Anwen-dungsbeobachtung oder der Nutzung unserer Smartphone-App machen.

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies zur Erreichung des obigen Zwecks notwendig ist, oder wir hieran ein berechtigten Interesse haben. Im Falle von Ge-sundheitsdaten nur dann, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt und uns von unserer Schweigepflicht entbunden haben.
Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem unser Vertragspartner/Kryotherapie-Anbieter vor Ort sein, bei dem Sie die Behandlung durchführen, Ärzte und Heilpraktiker, sowie ggfs. Newsletterversender und Werbetrei-bende. Gesundheitsdaten werden wir vor der Weitergabe stets anonymisieren, soweit möglich.

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die obigen Zwecke/zur Durchführung der Behandlung erforderlich bzw. von Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gedeckt ist.
Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, einige dieser Daten darüber hinaus min-destens 7, in Einzelfällen 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren.

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.
Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Da-ten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbar-keit zu.
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zu-künftige Verarbeitung zu widerrufen.
Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Artikel 6 Abs. 1 lit a), b), c) oder f) DSGVO.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Gesundheitsdaten ist stets Artikel 9 Absatz 2 lit. a) und h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Ihre Remedicool-GmbH